jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Ihre Anfrage ergab 10 Dokumente:


Authorities admit that they failed to report increased tumour rates in glyphosate-exposed animals


ECHA reagiert auf Behördenkritik, Autor und Herausgeber der Studie antworten


Glyphosate and cancer: Authorities systematically breach regulations


Neue Analyse zur Glyphosat-Wiederzulassung: EU-Behörden kehrten Beweise für Krebsbefunde systematisch unter den Tisch

Download der Presseinformation vom 13.07.2017 (pdf-file, 381 kb) Kurz vor der erneuten Befassung der EU-Mitgliedstaaten mit der Wiederzulassung für Glyphosat belegt eine neue Analyse, dass der


Glyphosat und Krebs: Systematischer Regelbruch durch die Behörden


Glyphosat: Behörden geben zu, Tumorraten nicht dokumentiert zu haben


Stellungnahme: Kein ausreichender Schutz vor Hormongiften: Mitgliedstaaten stimmen für Kriterien-Vorschlag der EU-Kommission zur Identifizierung von hormonschädigenden Chemikalien


Kein ausreichender Schutz vor Hormongiften: Mitgliedstaaten stimmen für Kriterien-Vorschlag der EU-Kommission zur Identifizierung von hormonschädigenden Chemikalien

Download der Stellungnahme vom 05.07.2017 (pdf-file, 224 kb) Die Vertreter der europäischen Mitgliedsstaaten des EU-Pestizidausschusses haben gestern die Kriterien angenommen, die in Zukunft für d


Vor G20-Gipfel: Ärzte und Umweltorganisationen drängen auf Ende des Antibiotikamissbrauchs in der Massentierhaltung

Download der Presseinformation vom 04.07.2017 (pdf-file, 554 kb) (Hamburg/Berlin/Bremen 4. Juli 2017) Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kurz vor dem G20 Gipfel in Hamburg eine Liste der


Pestizidvergiftungen bei Menschen

Tragische Vergiftungsfälle können helfen, die Gefahreneinstufung von Pestiziden und somit den Gesundheitsschutz zu verbessern. Download dieses Artikels Pestizide gelten als besonders bedenklich,


Wie erhalten Sie die besten Ergebnisse? direkt zu neuer Suche?

Sie können sowohl einen oder mehrere Suchbegriffe als auch einige Zeichen eingeben, die beschreiben wie mit diesen Begriffen umgegangen werden soll.

  • Ein vorangestelltes Plus-Zeichen (+) zeigt an, dass dieses Wort in jedem Suchergebnis vorkommen muss.
  • Ein vorangestelltes Minus-Zeichen (-) zeigt an, dass dieses Wort nicht vorkommen darf.
  • Eckige Klammern werden als Operatoren benutzt, um einen Ausdruck in seiner Relevanz zum Begriff einer Suchabfrage zu bestimmen. Der <-Operator platziert das Ergebnis weiter unten, der >-Operator weiter oben.
  • Ein Sternchen (*) ist ein Trunkierungsoperator. Im Gegensatz zu den anderen Operatoren sollte er am Ende des Textes stehen.
  • Von Anführungszeichen (" ") eingeschlossene Phrasen werden nur dann in Suchergebnissen angezeigt, wenn diese Phrase komplett enthalten ist.

Hier einige Beispiele und ihre Bedeutung:

  • apple banana: Zeige alle Seiten an, die mindestens einen dieser Begriffe enthalten.
  • +apple +juice: Zeige alle Seiten an, die beide Begriffe enthalten.
  • +apple macintosh: Suche nach "apple", aber platziere Ergebnisse zuerst, die auch "macintosh" enthalten.
  • +apple -macintosh: Suche nach "apple", aber schließe Ergebnisse aus, die "macintosh" enthalten.
  • +apple +(>turnover <strudel): "apple" und "turnover", oder "apple" und "strudel" (in beliebiger Reihenfolge), aber platziere "apple pie" höher als "apple strudel".
  • apple*: Zeige alle Seiten an, die 'apple' als Ganzes oder als Teil eines Begriffes enthalten, (zum Beispiel: "apple", "apples", "applesauce", and "applet").
  • "some words": "some words of wisdom", jedoch nicht "some noise words".

Die Suchbegriffe werden in der Ergebnisliste markiert: der erste Begriff stark betont weiß auf dunkelgrün, der zweite Hintergrund leicht betont mit dunkelgrünem Rand, sofern er in der Anzahl der angezeigten Zeichen erreichbar ist. Alle weiteren Begriffe werden nicht zusätzlich gekennzeichnet.



Die Volltextsuche sucht in der Datenbank und in den Inhalten der Webseite!

Volltextsuche:


Die Auswahlsuche sucht nur in der Datenbank, die Artikel des "Organic Cotton Circular", des "Pestizid-Briefes", Presseerklärungen und Stellungnahmen enthält! Die Webseite wird hier nicht durchsucht!

Auswahlsuche:
Rubrik/Schlagwort
Quelle
Eintragedatum
Anzeigen
Auswahl verarbeiten

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren