jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Starkes Wachstum des Pestizidmarktes in China

01.08.2008, Carina Weber

Aus: PAN Germany Pestizid-Brief Juli/August 2008

2007 ist der chinesische Pestizidmarkt um satte 14,3% gewachsen. Damit wurde der Trend der vergangenen vier Jahre fortgesetzt. Ein besonders hohes Wachstum wurde 2007 bei Herbiziden (+17,3%) und Fungiziden (+16,5%) verzeichnet.

Auf rund 2,7 Mrd. US-Dollar (2007) ist der chinesische Agrarchemie-Markt inzwischen angewachsen. Diese bereits seit vier Jahren verzeichnete Entwicklung wird vor allem durch steigende Preise angetrieben, die sich aus der Substitution alter durch teurere, neuere Pestizide ergeben, aber auch dadurch, dass mehr Flächen mit Pestiziden behandelt werden (im Durchschnitt +4,4%).

Durch die jüngsten Entwicklungen hat China Frankreich überholt, sich zum viertgrößten Agrarchemie-Markt weltweit entwickelt und wird, so die Vermutungen der Pestizidmarkt-Spezialisten, noch in diesem Jahr Japan überrunden. Für die nächsten Jahre wird ein stetiges Wachstum von ca. 8% erwartet.

Vor allem der Herbizidabsatz stieg 2007 gegenüber 2006 an (17,3%), gefolgt von den Fungiziden (16,5%) und den Insektiziden (11,9%). Angesichts dieser Entwicklung unterstützt das PAN Asien & Pazifik derzeit chinesische NGOs beim Aufbau von Kapazitäten.. (Carina Weber)

Quelle: AGROW No 548, July 2008

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren