jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Pestizidvergiftungen und Depressionen

01.01.2007, Carina Weber

Aus: PAN Germany Pestizid-Brief Januar/Februar 2007

Eine neue Fallkontrollstudie erforschte den Zusammenhang zwischen Depressionen und der Exposition von Frauen durch Pestizide. Zur untersuchten Gruppe zählten 29.074 Ehefrauen privater Pestizidanwender, die 1993 bis 1997 in eine US-Studie im Bereich Landwirtschaft und Gesundheit einbezogen waren und Fälle von ärztlich diagnostizierten Depressionen umfassten. Die Ergebnisse der Fallkontrollstudie ergaben, dass Depressionen in einem signifikanten Zusammenhang mit Pestizidvergiftungen stehen.


Beseler C, Stallones L, Hoppin JA, Alavanja MC, Blair A, Keefe T, Kamel F (2006), Depression and pesticide exposures in female spouses of licensed pesticide applicators in the agricultural health study cohort, Journal of Occupational and Environmental Medicine October 2006, no 48 (10): 1005-13

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren