jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Position on Transparency and Participation

01.03.2003, PAN Germany

Download (98 kb)

Kernbereiche der staatlichen Zulassung von Pestiziden vollziehen sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Damit sollen die Interessen der Pestizidhersteller und Pestizidvertreiber geschützt werden. Gleichzeitig besteht ein berechtigtes öffentliches Interesse daran, dass die Gründe für die Zulassung bzw. Nichtzulassung von Pestiziden nachvollziehbar sind. Schließlich handelt es sich um Gifte, die absichtlich in die Umwelt entlassen werden. In dem englischsprachigen Positionspapier "Position on Transparency & Participation" ist dargelegt, welche Mindestanforderungen zur Gewährleistung von Transparenz und Partizipation bei der Pestizidzulassung in der EU und in Deutschland aus der Sicht von PAN Germany erfüllt sein sollten.

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren