jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Offener Brief: Steigende Gefahren durch Einsatz von Reserve-Antibiotika in der Massentierhaltung

06.09.2016, Coordination gegen BAYER-Gefahren e. V. (CBG), Ärzte gegen Massentierhaltung, das Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany), Health and Environment Justice Support e.V. (HEJSupport), Germanwatch e.V. und Tierärzte für verantwortbare Landwirtschaft

Offener Brief In einem Offenen Brief appellieren VertreterInnen der Coordination gegen BAYER-Gefahren e. V. (CBG), Ärzte gegen Massentierhaltung, das Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany), Health and Environment Justice Support e.V. (HEJSupport), Germanwatch e.V. und Tierärzte für verantwortbare Landwirtschaft e.V. an Bundeslandwirtschaftminister Schmidt, Maßnahmen gegen die steigende Verwendung von Reserve-Antibiotika in der Massentierhaltung zu ergreifen.

Download des Offenen Briefs (pdf-Datei, 250 kb)

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren