jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Bt-Mais Toxin verunreinigt Flüsse in den USA

28.02.2011, PAN Germany, Alexandra Perschau

Aus: PAN Germany PestizidBrief Januar/Februar 2011

Eine Studie1 von US-Wissenschaftlern zeigt, dass im sog. "Corn Belt" der USA Ernteabfälle von Bt-Mais die Flusssysteme großflächig verunreinigen, und dass das Bt-Toxin persistent ist.

Der weit verbreitete Anbau von Mais in den USA kann die Verunreinigung benachbarter Fließgewässer-Ökosysteme verursachen. Im Jahr 2009 waren in den USA 63% der Maispflanzen durch gentechnische Veränderung mit dem Bt-Toxin Cry1Ab ausgestattet. In einer Übersichtsstudie haben amerikanische Wissenschaftler sechs Monate nach der Ernte im Bundesstaat Indiana an 217 Stellen Untersuchungen von Fließgewässern zum Eintrag von Maisernteabfällen und dem Vorhandensein des Bt-Toxins in den Gewässern durchgeführt.

Sie fanden heraus, dass 86% der untersuchten Gewässerstellen Maisblätter, -kolben, -hülsen und/oder -stängel aufwiesen. Das Bt-Toxin war in 13% der im Gewässer befindlichen Maisabfälle und in 23% der untersuchten Wasserproben nachzuweisen.

Eine Auswertung zeigte, dass sich 82% der untersuchten Fließgewässer in unmittelbarer Nachbarschaft zu Maisfeldern befanden. Bei sämtlichen Funden des Bt-Toxins im Gewässer ergab die Analyse von GIS-Daten, dass Mais in maximal 500 Metern Entfernung zum Fließgewässer angebaut worden war.

Aus ihren Untersuchungen und der Nutzung von Daten des US-Landwirtschaftsministeriums schließen die Wissenschaftler, dass Maisernteabfälle weiträumig Fließgewässer in den USA verunreinigen. So befinden sich 91% der 256.446 km Fließgewässer in den Bundesstaaten Iowa, Illinois und Indiana in maximal 500 Metern Entfernung von Maisfeldern. Ernteabfälle von Mais sind in Gewässern mit niedriger Fließgeschwindigkeit in Indiana weit verbreitet. Das Bt-Toxin erweist sich in den Pflanzenteilen als persistent und kann noch ein halbes Jahr nach der Ernte in den Abfällen und im Wasser nachgewiesen werden.

(Alexandra Perschau)

1Tank, JL et al. (2010): Occurance of maize detritus and a transgenic insecticidal protein (Cry1Ab) within the stream network of an agricultural landscape, PNAS 1006925107, Abstract online http://www.pnas.org/content/early/2010/09/22/1006925107.abstract

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren