jump directly to content.
Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.

Quer Menue

Zur Übersicht.

Sie befinden sich in der Rubrik Regelungen Global



  • 05.2017, Licht und Schatten - PAN zieht geteiltes Fazit nach den zweiwöchigen Verhandlungen der Vertragsstaaten der Übereinkommen von Basel, Rotterdam und Stockholm im Mai 2017 in Genf mehr dazu
  • 04.2017, PAN International Press Release in Advance of the Conferences of the Parties to the 2017 Basel, Rotterdam and Stockholm Conventions mehr dazu
  • 12.2016, PAN International List of Highly Hazardous Pesticides mehr dazu
  • 12.2016, Global Network Releases Updated List of Highly Hazardous Pesticides (HHPs)
    Activists around the world call for action on health-harming chemicals mehr dazu
  • 12.2016, PAN fordert Beseitigung von Blockaden bei der Aufnahme neuer Chemikalien und Pestizide in die Rotterdamer Konvention mehr dazu
  • 10.2016, Regulatory agencies (BfR, EFSA) used biased arguments to deny the carcinogenicity of glyphosate mehr dazu
  • 10.2016, Doppelstandards beim Vertrieb von Pestiziden
    Anzeige gegen den Bayer-Konzern wegen fehlender Warnhinweise auf Pestizid-Etiketten mehr dazu
  • 03.2016, Glyphosat-Zulassung: Umweltorganisationen zeigen Monsanto, das Bundesamt für Risikobewertung (BfR) und die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) an. mehr dazu
  • 12.2015, Kleingewässer: Pestizid-Vielfalt bald größer als die Artenvielfalt mehr dazu
  • 09.2014, Pestizide - ein relevanter Faktor im Suizidgeschehen mehr dazu
  • 06.2014, US-Höchststrafe für falsche Beschriftung eines Pestizid-Produktes mehr dazu
  • 03.2014, Konflikt um eine internationale Leitlinie zum Umgang mit hochgefährlichen Pestiziden mehr dazu
  • 05.2013, PAN veröffentlicht aktualisierte Version der "PAN International List of Highly Hazardous Pesticides" mehr dazu
  • 05.2013, Glufosinat endlich vom Markt nehmen! mehr dazu
  • 03.2013, Problemfall Linuron - das endokrin wirksame Herbizid wird im Gemüseanbau wieder zugelassen mehr dazu
  • 02.2013, FAO Richtlinien zur Implementierung des Pestizid-Verhaltenskodex mehr dazu
  • 10.2012, Internationale Chemikalienkonferenz thematisiert hochgefährliche Pestizide mehr dazu
  • 08.2012, Globale Alliance für DDT-Alternativen jetzt arbeitsfähig? mehr dazu
  • 02.2012, Rio+20: Wenig Raum für NGO-Stimme mehr dazu
  • 12.2011, Sechs Agrarchemie-Konzerne
    wegen Menschenrechtsverletzungen schuldig gesprochen mehr dazu
  • 06.2011, Erfolg: Weltweites Verbot für Endosulfan beschlossen mehr dazu
  • 05.2011, Endosulfan in die Stockholmer Konvention aufgenommen mehr dazu
  • 04.2011, Riskanter Umgang mit Pestiziden in Burkina Faso mehr dazu
  • 04.2011, UNEP Report zum weltweiten Bienensterben mehr dazu
  • 04.2011, PAN urges global uptake of effective and safe malaria control
    mehr dazu
  • 04.2011, Syngenta's bestseller 'Gramoxone' on the way to be listed as Severely Hazardous Pesticide Formulation by the Rotterdam Convention. mehr dazu
  • 04.2011, Syngentas Bestseller 'Gramoxone' als sehr gefährliche Pestizidformulierung für die Aufnahme in die Rotterdam Konvention vorgeschlagen. mehr dazu
  • 02.2011, PAN-Liste hochgefährlicher Pestizide aktualisiert mehr dazu
  • 12.2010, Endosulfan für globale Eliminierung vorgeschlagen mehr dazu
  • 10.2010, Lindan jetzt der POPs Konvention unterworfen mehr dazu
  • 09.2010, Endosulfan wird in den USA zum Auslaufmodell mehr dazu
  • 09.2010, Endosulfan in Brief mehr dazu
  • 04.2010, Pestizide aus Hamburg mehr dazu
  • 03.2010, Pestizide aus Hamburg (Studie) mehr dazu
  • 03.2010, Wussten Sie? … dass der Pestizid-Verhaltenskodex alle am Pestizidhandel Beteiligten, also auch Händler und Exporteure, aufruft, Pestizidgefahren zu verringern? mehr dazu
  • 01.2010, Rational for a progressive ban of Highly Hazardous Pesticides by Fair Trade Organisations mehr dazu
  • 10.2009, Endosulfan rückt dem globalen Verbot näher mehr dazu
  • 05.2009, Neue globale Initiative zur weltweiten Beseitigung von DDT mehr dazu
  • 04.2009, DDT: Staaten am Rande der Legalität mehr dazu
  • 04.2009, 25. April 2009: Weltmalariatag
    PAN Germany fordert die Stärkung nicht-chemischer Maßnahmen in der Malariabekämpfung mehr dazu
  • 04.2009, DDT and the Stockholm Convention - States on the edge of non-compliance mehr dazu
  • 04.2009, DDT und die Stockholmer Konvention - Staaten am Rande der Legalität mehr dazu
  • 04.2009, DDT in der Malariabekämpfung mehr dazu
  • 12.2008, DDT-Eliminierung auf steinigem Pfad mehr dazu
  • 11.2008, Target group specific leaflets for the implementation of the Code of Conduct (Russian Version) --> mehr dazu
  • 10.2008, PAN fordert mehr deutsche Verantwortung für die Förderung von Alternativen zum Dauergift DDT bei der Malariabekämpfung mehr dazu
  • 07.2008, EU Kommisssion für Nominierung von Endosulfan als persistenter Schadstoff mehr dazu
  • 06.2008, UN Agrarrat fordert weltweite Agrarreform mehr dazu
  • 03.2008, Fortschreitendes Verbot hochgefährlicher Pestizide mehr dazu
  • 09.2007, FAO für fortschreitendes Verbot hochgefährlicher Pestizide mehr dazu
  • 06.2007, Target group specific leaflets for the implementation of the Code of Conduct mehr dazu
  • 03.2007, For the Inclusion of Endosulfan into the PIC Procedure of the Rotterdam Convention mehr dazu
  • 10.2005, The FAO Code - Grab it! for Action (Ukrain Edition) mehr dazu
  • 10.2005, The FAO Code - Grab it! for Action (English Edition) mehr dazu
  • 10.2005, The FAO Code - Grab it! for Action (Russian Edition) mehr dazu
  • 05.2005, Erste Vertragsstaatenkonferenz zur POPs Konvention mehr dazu
  • 01.2005, Schwierige Umsetzung der Stockholm Konvention in China mehr dazu
  • 09.2004, PAN Germany calls for more transparency on international pesticide trade mehr dazu
  • 05.2004, Stockholm Konvention in Kraft - alles gut? mehr dazu
  • 02.2004, Mehr Transparenz bei Pestizidexporten gefordert mehr dazu
  • 01.2004, Rotterdam Konvention ab dem 24. Februar 2004 in Kraft mehr dazu
  • 10.2003, Philippinen: Umwelt-Aktivist vor Gericht mehr dazu
  • 05.2003, Rotterdam Konvention zur Regelung des PIC-Verfahrens mehr dazu
  • 03.2003, Position on Transparency and Participation mehr dazu
  • 02.2003, The Rotterdam Convention (PIC Convention) - an international binding regulation for the control of international trade with specific hazardous chemicals (Russian Edition) mehr dazu
  • 11.2002, Internationale Pestizid-Regelung verbessert mehr dazu
  • 10.2002, PIC-Liste der Rotterdam Konvention ergänzt mehr dazu
  • 10.2002, Die Rotterdam Konvention (PIC Konvention) - eine international verbindliche Regelung zur Kontrolle des internationalen Handels mit bestimmten gefährlichen Chemikalien mehr dazu
  • 05.2002, Gefährliche Dauergifte weltweit verbieten mehr dazu
  • 12.2001, Deutschland muss seinen Beitrag gegen Dauergifte leisten mehr dazu
  • 11.2001, Deutschland ratifiziert Rotterdam Konvention mehr dazu
  • 11.2001, Weitere Pestizide für die PIC-Liste nominiert mehr dazu
  • 10.2001, The Stockholm Convention (POPs Convention)/ Sprache: englisch mehr dazu
  • 10.2001, The Stockholm Convention (POPs Convention)/ Sprache: russisch mehr dazu
  • 07.2001, Die Stockholm Konvention (POPs Konvention) - Eine internationale, rechtlich verbindliche Vereinbarung zur Beseitigung extrem gefährlicher Dauergifte (Broschüre) mehr dazu
  • 05.2001, Gefährliche Alternativen zu Dauergiften (POPs) mehr dazu
  • 04.2001, "Beyond POPs" [POPs (Persistent Organic Pollutants)] mehr dazu
  • 01.2001, FAO und WHO warnen vor Pestiziden mit geringer Qualität mehr dazu

© 2017 PAN Germany Seitenanfang PAN Germany, validieren